Home | Schlagworte | Glossar | Ansprechpartner | Anregungen | Dokumente | Suche | Login
Home > Arbeitsschutz > Organisation der Arbeitssicherheit > Erste Hilfe > Frage

Erste Hilfe

In Abhängigkeit von der Beschäftigtenzahl müssen ausgebildete Ersthelfer vorhanden sein.
Haben Sie ausreichend Ersthelfer in Ihrem Unternehmen bestellt?
ACHTUNG! Wer nicht eingeloggt ist, erhält keine Auswertung! Wer die Auswertungsfunktion nutzen will, muss anonym oder personalisiert angemeldet sein (Login | Datenschutz).
Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass für die Erste-Hilfe-Leistung Ersthelfer zur Verfügung stehen. Jede Betriebsstätte benötigt mindestens einen Ersthelfer. Bei mehr als 20 anwesenden Versicherten in Bürobereichen erhöht sich die Anzahl auf 5 % der Versicherten, in sonstigen Betrieben auf 10 % der Versicherten.

Die Ausbildung zum Ersthelfer umfasst 9 Unterrichtseinheiten (UE), die an einem Tag absoviert werden können. Über die Teilnahme wird eine Bescheinigung ausgestellt. Die Ausbildung und eine ggf. erforderliche Zusatzausbildung erfolgen z. B. beim Deutschen Roten Kreuz, der Johanniter-Unfallhilfe oder dem Malteser Hilfsdienst.

Ersthelfer sind in angemessenen Zeiträumen fortzubilden, spätestens jedoch alle zwei Jahre. Die Fortbildung erfolgt in 9 Unterrichtseinheiten (UE).

Die Kosten für Aus- und Fortbildung der Ersthelfer übernimmt Ihre Berufsgenossenschaft.

Weitere Infos finden sich auch in: DGUV Information 204-006 "Anleitung zur Ersten Hilfe" (bisher: BGI 503)
 Webcode: F98D
Webcode eingeben:  
 
Links / Partner
Aktuelles
Corona-Arbeitsschutzverordnung endet am 25. Mai 2022
Corona-Arbeitsschutzverordnung läuft aus
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales...
Gesetz über überwachungsbedürftige Anlagen (ÜAnlG)
Am 16. Juli 2021 trat das Gesetz zur Anpassung des Produktsicherheitsgesetzes und zur Neuordnung des...
Gefährdungsbeurteilung aktualisieren!
Die Infektionsgefährdung durch das Coronavirus stellt auch am Arbeitsplatz eine Gefährdung für die Sicherheit...