Home | Schlagworte | Glossar | Ansprechpartner | Anregungen | Dokumente | Suche | Login

Schlagwort: Wasser

Folgende Seiten haben mit dem Schlagwort Wasser zu tun:
Modul
Wasser & Abwasser
Ohne Wasser könnten wir nicht leben. Nutzbares Wasser steht uns aber nur begrenzt zur Verfügung. Der sorgsame Umgang mit Wasser muss daher für uns alle eine Selbstverständlichkeit sein. Dennoch hat der ...
Ratgeber
Wasserversorgung
In diesem Ratgeber behandeln wir die Themen Eigenwasserversorgung und Nutzung von Regenwasser. Das Kapitel Eigenwasserversorgung ist für die Betriebe von Bedeutung, die sich selbst mit Grund- ...
Frage
Liegt eine gültige wasserrechtliche Zulassung für die Eigenwasserversorgung vor?
Wenn Sie Ihr Wasser teilweise oder vollständig selbst gewinnen, z. B. durch die Nutzung eines Brunnens, so ist in jedem Fall eine wasserrechtliche Zulassung der Eigenwasserversorgung erforderlich.Liegt ...
Frage
Nutzen Sie Regenwasser als Brauchwasser im Betrieb oder für die Toilettenspülung?
Für die Nutzung von Regenwasser als Brauchwasser in Betrieben sind bestimmte gesetzliche und technische Anforderungen zu berücksichtigen. Der Einsatz von Regenwasser - schont die Umwelt und senkt die ...
Frage
Entsprechen Ihre Anlagen zur Nutzung des Regenwassers gesetzlichen Anforderungen?
Die wichtigsten Anforderungen an Anlagen zur Nutzung von Regenwasser ergeben sich aus den DIN-Vorschriften. Beim Einbau von Anlagen zur Regenwassernutzung ist eine DIN-gerechte Grundstücksentwässerung ...
Ratgeber
Abwasser
In diesem Ratgeber werden die Themen Erfassung der Abwasserströme,Direkt- und Indirekteinleitung von Abwasser undBehandlung von Abwasserbehandelt. ...
Frage
Gibt es für Ihren Betrieb ein Verzeichnis oder eine Auflistung, in der die Abwasserströme und Entsorgungswege aufgeführt sind?
Um die Abwassersituation in einem Betrieb bewerten zu können wird empfohlen, alle Abwasserströme vollständig zu erfassen, vom Ort des Anfalls über die Abwasserbehandlung bis hin zur Abwasserentsorgung. ...
Frage
Wird das Abwasser Ihres Betriebes ganz oder teilweise direkt in ein Gewässer eingeleitet?
Die Belastung rheinland-pfälzischer Gewässer erfolgt neben den Einleitungen aus kommunalen Kläranlagen auch durch die Emissionen von Gewerbe- und Industriebetrieben. Um die Schadstoffeinträge in die Gewässer ...
Frage
Haben Sie eine gültige wasserrechtliche Erlaubnis für die Nutzung eines Gewässers?
Hinweis Erlaubnisbehörde ist je nach Menge und Art der Einleitung die obere oder die untere Wasserbehörde. Obere Wasserbehörde: Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord oder Süd Untere Wasserbehörde: ...
Frage
Sind Sie gewerblicher Indirekteinleiter, d. h. leitet Ihr Betrieb Abwasser, das nicht aus dem häuslichen Bereich stammt, in die öffentliche Kanalisation ein?
...
Frage
Leiten Sie Ihr Abwasser entsprechend der kommunalen Entwässerungssatzung ein?
Die Einleitungsbedingungen, den Anschluss- und Benutzungszwang sowie die Abwasserentgelte regeln die einzelnen Kommunen als abwasserbeseitigungspflichtige Gebietskörperschaften zum Schutz von Bestand und ...
Frage
Leiten Sie Ihr Abwasser entsprechend der Abwasserverordnung (AbwV) ein?
Eine mögliche Genehmigungspflicht nach dem Landeswasserrecht gilt allerdings ausschließlich für betriebliche Abwässer aus bestimmten Herkunftsbereichen, die in der Abwasserverordnung (AbwV) mit ihren ...
Frage
Kennen Sie die Bedingungen für den Betrieb von Abwasserbehandlungsanlagen und halten Sie diese ein?
Die Landesverordnung über die Eigenüberwachung von Abwasseranlagen {EÜVOA} gilt für die Eigenüberwachung von Abwasserbehandlungsanlagen nach § 57 {LWG} und die Zustandsprüfung von Abwasserkanälen ...
Ratgeber
Wassergefährdende Stoffe (wS)
Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen unterliegen nach dem Wasserhaushaltsgesetz dem Besorgnisgrundsatz. Das bedeutet, dass Anlagen so beschaffen sein müssen, dass eine Verunreinigung des Grundwassers ...
Frage
Gehen Sie in Ihrem Betrieb mit wassergefährdenden Stoffen um?
In aller Regel kommen in den meisten gewerblichen Betrieben wassergefährdende Stoffe vor. Prüfen Sie, bevor Sie diese Frage mit "Nein" beantworten! Wassergefährdende Stoffe im Sinne des Wasserhaushaltsgesetzes ...
Frage
Haben Sie alle wassergefährdenden Stoffe in einem Verzeichnis erfasst?
Listen Sie bitte die wassergefährdenden Stoffe auf, die Sie in Ihrem Betrieb hauptsächlich verwenden und zwar unter Angabe von Wassergefährdungsklasse (WGK), Menge der wS (Volumen oder Masse), ...
Frage
Kennen Sie die Gefährdungsstufe Ihrer Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen und halten Sie diese ein?
Die Gefährdungsstufe von Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen wird in Abhängigkeit vom Volumen oder der Masse der wassergefährdenden Stoffe innerhalb der einzelnen Wassergefährdungsklassen ...
Frage
Halten Sie die allgemeinen gesetzlichen Anforderungen an Anlagen ein?
Im Umgang mit wassergefährdenden Stoffen stellt die Anlagenverordnung {awsv} folgende grundsätzliche Anforderungen an Anlagen: Dichtheit der Anlage Anlagen müssen so beschaffen sein und betrieben ...
Frage
Halten Sie die organisatorischen Maßnahmen, die nach der Anlagenverordnung (AwSV) beim Betrieb zu ergreifen sind, ein?
Betriebsanweisung Mit Ausnahme der Anlagen der Gefährdungsstufe A ist für jede Anlage eine Betriebsanweisung mit Überwachungs-, Instandhaltungs- und Alarmplan zu erstellen. (Mit Feuerwehr abstimmen.) ...
Frage
Lassen Sie Ihre Anlagen regelmäßig überprüfen?
Die gesetzlich festgelegten Prüffristen können Sie dem Dokument Prüffristen für Anlagen mit wassergefährdenden Stoffen entnehmen. ...
Frage
Haben Sie alle Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (wS) bei der Unteren Wasserbehörde angezeigt?
Als Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen gelten nach der Anlagenverordnung des Landes Rheinland-Pfalz {awsv} selbstständige und ortsfeste oder ortsfest benutzte Funktionseinheiten (z. ...
Frage
Liegt Ihr Betrieb ganz oder teilweise in einem Schutz- oder Überschwemmungsgebiet?
Zum Schutz der öffentlichen Wasserversorgung oder von staatlich anerkannten Heilquellen können Wasserschutzgebiete bzw. Heilquellenschutzgebiete durch Rechtsverordnung festgesetzt werden. Weiterhin können ...
Frage
Halten Sie die dafür geltenden gesetzlichen Auflagen ein?
In Schutz- und Überschwemmungsgebieten sind jeweils bestimmte Anlagen sowie Nutzungen, Einrichtungen, Handlungen und Maßnahmen in Bezug auf den Umgang mit wassergefährdenden Stoffen untersagt oder nur ...
Frage
Nutzen Sie in Ihrem Betrieb Behälter zum Lagern und Abfüllen von flüssigen, wassergefährdenden Stoffen?
Behälter zur Lagerung flüssiger, wassergefährdender Stoffe benötigen eine Bauartzulassung oder Eignungsfeststellung. Beim Kauf von Behältern sollten Sie sich von einem Fachhändler beraten lassen. ...
Frage
Kennen Sie die Bestimmungen für das Befüllen von Behältern und halten Sie diese ein?
Behälter in Anlagen zum Lagern und Abfüllen von wassergefährdenden Flüssigkeiten müssen folgende technische Merkmale erfüllen: Bei der Befüllung der Behälter dürfen nur feste Leitungsanschlüsse verwendet ...
Frage
Sind die erforderlichen technischen Geräte und Anlagen zur Abwehr und Bekämpfung eines Brandes vorhanden?
Gute Informationen liefert auch die Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A2.2 - Maßnahmen gegen Brände. ...
 Webcode:
Webcode eingeben:  
 
Links / Partner
Aktuelles
Baustaub – Übergangsfrist abgelaufen
In der Technischen Regel für Gefahrstoffe -TRGS 504- ist geregelt, wie mit dem Grenzwert für gefährlichen...
Neues Mutterschutzgesetz
Das Gesetz zur Neuregelung des Mutterschutzrechtes trat zum 1. Januar 2018 in Kraft und Folgendes hat...
Neufassung der Chemikalien-Verbotsverordnung
Seit dem 27.1.2017 ist die neu strukturierte Chemikalien-Verbotsverordnung rechtsverbindlich. Was bei...