Home | Schlagworte | Glossar | Ansprechpartner | Anregungen | Dokumente | Suche | Login
Home > Gefahrstoffe > Branchenspezifische Gefahrstoffe > Reinigungs- und Desinfektionsmittel > Frage

Reinigungs- und Desinfektionsmittel

Oberflächenaktive Reinigungsmittel können Alkohole, Aldehyde, Peressigsäure und Hypochlorit enthalten. Diese Stoffe sind oft ätzend und brandfördernd.
Achten Sie beim Umgang mit Reinigungs- und Desinfektionsmittel auf die entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen?
ACHTUNG! Wer nicht eingeloggt ist, erhält keine Auswertung! Wer die Auswertungsfunktion nutzen will, muss anonym oder personalisiert angemeldet sein (Login | Datenschutz).

Bei Desinfektionsmitteln handelt es sich um lösungsmittelhaltige Zubereitungen, die in manchen Fällen auch ätzen, da sie stark sauer oder alkalisch sind.

Es wird verwiesen auf die allgemeine Handhabung von Gefahrstoffen - Schutzkleidung, insbesondere Handschuhe sind zu tragen.

Weitere Informationen:

  • DGUV Regel 101-018 Umgang mit Reinigungs- und Pflegemittel (bisher: BGR 209)
 Webcode: F10082F
Webcode eingeben:  
 
Links / Partner
Aktuelles
Corona-Arbeitsschutzverordnung endet am 25. Mai 2022
Corona-Arbeitsschutzverordnung läuft aus
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales...
Gesetz über überwachungsbedürftige Anlagen (ÜAnlG)
Am 16. Juli 2021 trat das Gesetz zur Anpassung des Produktsicherheitsgesetzes und zur Neuordnung des...
Gefährdungsbeurteilung aktualisieren!
Die Infektionsgefährdung durch das Coronavirus stellt auch am Arbeitsplatz eine Gefährdung für die Sicherheit...