Home | Schlagworte | Glossar | Ansprechpartner | Anregungen | Dokumente | Suche | Login
Home > Arbeitsschutz > Branchentypische Anforderungen > Abbrucharbeiten / Rückbauarbeiten > Frage

Abbrucharbeiten / Rückbauarbeiten

Abbrucharbeiten / Rückbauarbeiten gehören zu den gefährlichsten Tätigkeiten am Bau. Sie müssen daher besonders sorgfältig geplant und ausgeführt werden.
Führen Sie Abbrucharbeiten / Rückbauarbeiten durch?
ACHTUNG! Wer nicht eingeloggt ist, erhält keine Auswertung! Wer die Auswertungsfunktion nutzen will, muss anonym oder personalisiert angemeldet sein (Login | Datenschutz).
Unzureichende Kenntnisse vom Zustand eines abzubrechenden Bauwerkes sowie die Wahl falscher Abbruchmethoden führen oft zum Einsturz von Gebäudeteilen und verursachen schwere Unfälle. Vor Beginn der Arbeiten ist der bauliche Zustand des Bauwerkes zu prüfen und die Arbeitsweise festzulegen. Die Feststellungen und erforderlichen Maßnahmen sind in einer Abbruchanweisung festzulegen. Zudem können in alten Bauwerken Schadstoffe enthalten sein, die bei Umbauten oder Abriss frei werden und Mitarbeiter gefährden.
 Webcode: F353B
Webcode eingeben:  
 
Links / Partner
Aktuelles
Änderungen der Corona-Arbeitsschutzverordnung
Das Bundeskabinett hat am 20. Januar 2021 die
Gefährdungsbeurteilung aktualisieren!
Die Infektionsgefährdung durch das Coronavirus stellt auch am Arbeitsplatz eine Gefährdung für die Sicherheit...
Neue DGUV Vorschrift 38 - Bauarbeiten
Seit dem 1. Juli 2020 gültig ist die überarbeitete Fassung der DGUV Vorschrift 38 - Bauarbeiten. Sie...