Home | Schlagworte | Glossar | Ansprechpartner | Anregungen | Dokumente | Suche | Login
Home > Luft & Lärm > Lärm > Nachbarschaft > Frage

Nachbarschaft

Die bauliche Ausführung der Betriebsgebäude hat einen wesentlichen Einfluss auf die Übertragung des am Arbeitsplatz unvermeidbaren Lärms auf die Nachbarschaft.
Reichen die lärmdämmenden Maßnahmen an Ihren Gebäuden aus?
ACHTUNG! Wer nicht eingeloggt ist, erhält keine Auswertung! Wer die Auswertungsfunktion nutzen will, muss anonym oder personalisiert angemeldet sein (Login | Datenschutz).
Lärmreduzierende Maßnahmen an Gebäuden:
  • Verwendung von Baumaterialien mit hoher Schalldämmung
  • Einbau von lärmdämmenden Fenstern, Türen und Lichtbändern
  • Einbau von Schalldämpfern vor Öffnungen ins Freie
  • Abschirmung von Öffnungen ins Freie

 Webcode: F57A
Webcode eingeben:  
 
Links / Partner
Aktuelles
Änderungen der Corona-Arbeitsschutzverordnung
Das Bundeskabinett hat am 20. Januar 2021 die
Gefährdungsbeurteilung aktualisieren!
Die Infektionsgefährdung durch das Coronavirus stellt auch am Arbeitsplatz eine Gefährdung für die Sicherheit...
Neue DGUV Vorschrift 38 - Bauarbeiten
Seit dem 1. Juli 2020 gültig ist die überarbeitete Fassung der DGUV Vorschrift 38 - Bauarbeiten. Sie...