Home | Schlagworte | Glossar | Ansprechpartner | Anregungen | Dokumente | Suche | Login
Home > Gefahrstoffe > Chemikalien-Klimaschutzverordnung > Kälteanlagen, Klimaanlagen, Wärmepumpen > Frage

Kälteanlagen, Klimaanlagen, Wärmepumpen

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen ortsfeste Klimaanlagen betreiben, können ggf. neue Anforderungen auf Sie zukommen.
Betreiben Sie eine oder mehrere ortsfeste Kälteanlagen, Klimaanlagen oder Wärmepumpen?
ACHTUNG! Wer nicht eingeloggt ist, erhält keine Auswertung! Wer die Auswertungsfunktion nutzen will, muss anonym oder personalisiert angemeldet sein (Login | Datenschutz).

Die Chemikalien-Klimaschutzverordnung enthält Pflichten für

  • die Besitzer von Erzeugnissen oder Einrichtungen (z. B. bestimmte Kälte- und Klimaanlagen, Wärmepumpen, Feuerlöscher, Schaltanlagen und Behälter),
  • den Betreiber von Einrichtungen sowie für
  • Personen bzw. Firmen, die die Installation, Wartung oder Instandhaltung von Einrichtungen durchführen.

Vorgeschrieben sind insbesondere

  • Dichtheitsprüfungen,
  • Rückgewinnung und Rücknahme bzw. Entsorgung von F-Gasen,
  • die Kennzeichnung von Erzeugnissen und Einrichtungen,
  • der Nachweis der Sachkunde für bestimmte Tätigkeiten sowie die Zertifizierung von Betrieben, die Einrichtungen installieren, warten oder instand halten.  

Hinweis: Teilweise sind die Anforderungen auch von der Kältemittel-Füllmenge abhängig.

 Webcode: F485A
Webcode eingeben:  
 
Links / Partner
Aktuelles
Änderungen der Corona-Arbeitsschutzverordnung
Das Bundeskabinett hat am 20. Januar 2021 die
Gefährdungsbeurteilung aktualisieren!
Die Infektionsgefährdung durch das Coronavirus stellt auch am Arbeitsplatz eine Gefährdung für die Sicherheit...
Neue DGUV Vorschrift 38 - Bauarbeiten
Seit dem 1. Juli 2020 gültig ist die überarbeitete Fassung der DGUV Vorschrift 38 - Bauarbeiten. Sie...