Home | Schlagworte | Glossar | Ansprechpartner | Anregungen | Dokumente | Suche | Login
Home > Luft & Lärm > Luft > Stäube, Gase, Dämpfe > Frage

Stäube, Gase, Dämpfe

Die Arbeitsräume, Anlagen und Maschinen sind regelmäßig zu reinigen. Hierfür sind typgeprüfte Staubsauger einzusetzen. Ein Abblasen mit Druckluft ist grundsätzlich verboten.
Setzen Sie für die Reinigung der Werkstatt einen Industriestaubsauger ein?
ACHTUNG! Wer nicht eingeloggt ist, erhält keine Auswertung! Wer die Auswertungsfunktion nutzen will, muss anonym oder personalisiert angemeldet sein (Login | Datenschutz).
  • Die Reinigung sollte grundsätzlich durch Aufsaugen, z.B. mit geprüften Industriestaubsaugern GS "H2" oder "M" erfolgen, bei Chrom- und Nickelstäuben kann ggf. eine höhere Güteklasse des Filters erforderlich sein, nur in Sonderfällen durch Kehren.
  • Abblasen mit Druckluft ist grundsätzlich verboten.
  • Verschmutzte Arbeitskleidung sollte ebenfalls abgesaugt und nicht abgeblasen werden.


Unser Tipp:
Für jeden Arbeitsbereich sollte mindestens ein Industriestaubsauger ausschließlich für Reinigungszwecke vorhanden sein.
 Webcode: F38A
Webcode eingeben:  
 
Links / Partner
Aktuelles
Änderungen der Corona-Arbeitsschutzverordnung
Das Bundeskabinett hat am 20. Januar 2021 die
Gefährdungsbeurteilung aktualisieren!
Die Infektionsgefährdung durch das Coronavirus stellt auch am Arbeitsplatz eine Gefährdung für die Sicherheit...
Neue DGUV Vorschrift 38 - Bauarbeiten
Seit dem 1. Juli 2020 gültig ist die überarbeitete Fassung der DGUV Vorschrift 38 - Bauarbeiten. Sie...