Home | Schlagworte | Glossar | Ansprechpartner | Anregungen | Dokumente | Suche | Login
Home > Abfall > Abfall > Gefährliche Abfälle > Frage

Gefährliche Abfälle

Sicherheitsdatenblätter zu gefährlichen Einsatzstoffen enthalten Angaben zur Entsorgung und zum sicheren Umgang mit diesen Stoffen. Diese Angaben sollten in die Betriebsanweisungen für die Beschäftigten übernommen werden.
Liegen Sicherheitsdatenblätter und Betriebsanweisungen zur Anleitung der Beschäftigten im sicheren Umgang mit gefährlichen Abfällen vor?
ACHTUNG! Wer nicht eingeloggt ist, erhält keine Auswertung! Wer die Auswertungsfunktion nutzen will, muss anonym oder personalisiert angemeldet sein (Login | Datenschutz).
Gefährliche Eigenschaften von Einsatzstoffen entstehen häufig erst mit ihrem Gebrauch. So werden z. B. Kühlschmierstoffe i. d. R. nicht als Gefahrstoffe eingestuft, enthalten jedoch nach längerer Standzeit durch Verschmutzung und Abbauprozesse immer mehr reizende oder giftige Stoffe. Wo dies der Fall ist muss eine Betriebsanweisung erstellt werden, mittels der die Beschäftigten angeleitet werden die Kühlschmierstoffe gefahrlos aus einer Maschine zu entfernen und bis zur Abholung sicher zu lagern.

Achten Sie also bei den Einsatzstoffen auf die Entsorgungshinweise in den Sicherheitsdatenblättern und erstellen Sie gegebenenfalls entsprechende Betriebsanweisungen.
 Webcode: F272A
Webcode eingeben:  
 
Links / Partner
Aktuelles
Baustaub – Übergangsfrist abgelaufen
In der Technischen Regel für Gefahrstoffe -TRGS 504- ist geregelt, wie mit dem Grenzwert für gefährlichen...
Neues Mutterschutzgesetz
Das Gesetz zur Neuregelung des Mutterschutzrechtes trat zum 1. Januar 2018 in Kraft und Folgendes hat...
Neufassung der Chemikalien-Verbotsverordnung
Seit dem 27.1.2017 ist die neu strukturierte Chemikalien-Verbotsverordnung rechtsverbindlich. Was bei...